Interne Gesundheitscoaches

Burnout vermeiden - Motivation stärken

Die Gesundheitscoach-Ausbildung im Detail

Interne Gesundheitscoaches sind professionell geschulte Kollegen. Neben ihrem eigentlichen Arbeitsbereich achten sie zusätzlich auf gesunde Arbeitsbedingungen in der Abteilung und im Team und sind kompetente Gesprächspartner.

Interne Gesundheitscoaches sind gut vernetzt mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement, dem/der Arbeitsmediziner/-in, und dem/der Beauftragten für den Arbeitsschutz. Sie stehen nicht in Konkurrenz, sondern agieren als Wegweiser und Unterstützer

Interne Gesundheitscoaches haben möglichst keine Führungsverantwortung. Das vermeidet Rollenkonflikte. Und eine niedrig-schwellige kollegiale Beratung wird erleichtert. Ihr Engagement geschieht in Abstimmung mit den Vorgesetzten und dem Betriebsrat.

Wollen Sie sich das entgehen lassen?

  • Engagierte Mitarbeitende, die sich für ihre Kollegen engagieren!
  • Hohe Arbeitszufriedenheit, besseres Betriebsklima, niedrigere Krankenstände!
  • Messbar höhere Produktivität!
  • Employer Branding, das wiederum für Bewerbungsinteresse sorgt!
  • Erweiterung der kommunikativen Kompetenzen
  • Gestaltung eines Beratungsgespräches
  • Umgang mit Missverständnissen und Konflikten
  • Konzept und Ziel des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)
  • Ideen-Workshop zur Weiterentwicklung bzw. Ergänzung der Angebote
  • Moderierte Besprechung mit der verantwortlichen Person für das BGM
  • Psychische und physische Gesundheitsfaktoren
  • Umgang mit Stress- und Ermüdungserscheinungen
  • Sicherheitsaspekte am Arbeitsplatz 

(gerne in Abstimmung mit dem Betriebsarzt)

  • Rechte und Pflichten des Arbeitnehmers
  • Datenschutz gemäß DSGVO
  • Arbeitsrechtlicher Rahmen für den Internen Gesundheitscoach

(in Absprache mit der Geschäftsführung)

  • Konzept und Anwendung der kostenfreien Monitoring-App „DOSIMIRROR“
  • Auswertung und Einordnung der Ergebnisse
  • Anleitung zur kollegiale Begleitung und Beratung bei der Anwendung 

Umfang

Die Gesundheitscoach-Ausbildung hat einen Umfang von 5 Modulen mit insgesamt 72 Stunden und umfasst einen Zeitraum von ungefähr 6 Monaten. 

Kosten

Die Kosten betragen 4620,- €, zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die Gesundheitscoach-Ausbildung ist grundsätzlich als Online-Seminar geplant. Auf Präsenz-Veranstaltungen besteht kein Anspruch.

Nach dem 1. Modul besteht eine kostenfreie Rücktrittsmöglichkeit. Der Teilnahmebeitrag wird abzüglich der 2 Seminartage des Modul 1 zurücküberwiesen.

Nach der Ausbildung ist ein Umsetzungscoaching kostenfrei buchbar.

Inhouse-Bedingungen

Sollten sich aus einem Unternehmen mindestens 5 Personen für die Ausbildung anmelden, kann die Gesundheitscoach-Ausbildung aus als Inhouse-Seminar in den Konferenzräumen der Firma stattfinden. 

Das Catering und evtl. Kosten für die Nutzung der Konferenzräume trägt die Firma. Im Gegenzug ist Dr. Bernd R. Olma bereit, einen Artikel für die Firmen-Homepage zur Gesundheitscoach-Ausbildung zu schreiben. Zudem werden keine sonstigen Spesen fakturiert.

Voraussetzungen

Bezüglich Ausbildungsgrad oder Alter oder sonstiger Charakteristika gibt es keine Vorgaben. Eine möglichst diverse Ausbildungsgruppe sorgt für qualitativ hochwertigere Ergebnisse.

Entscheidend ist ausschließlich, dass der Teilnehmer, zusätzlich zur betrieblichen Anweisung, aus eigenem Interesse an der Ausbildung teilnimmt.

1. Schritt

Info-Termin

Lernen Sie Dr. Bernd R. Olma persönlich bei einem Info-Termin kennen. 

Der Info-Termin findet, für Sie sehr unkompliziert, als Online-Meeting statt. Der nächste Info-Termin ist am Dienstag, den 5.10., von 18.00 – 19.00 Uhr. 

Sie erhalten einen Einblick in das Konzept der Internen Gesundheitscoaches. Und selbstverständlich haben Sie ausreichend Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen und beantwortet zu bekommen. 

2. Schritt

Reservierung 

Wenn Sie sich noch nicht gleich für eine Anmeldung  entscheiden können oder möchten, nutzen Sie doch die Reservierungsmöglichkeit!

Die Reservierung verpflichtet Sie zu nichts und bedeutet keine Kosten!

Es gilt immer die Reihenfolge der tatsächlichen Anmeldung. Eine Reservierung hilft Ihnen, (noch) einen Platz zu bekommen. Sobald etwas diesbezüglich von Ihnen zu tun ist, erhalten Sie eine Nachricht.

 

3. Schritt

Anmeldung

Um mit Ihrem Interesse an der Gesundheitscoach-Ausbildung fair und transparent umzugehen, enthält ihre Anmeldung eine Rücktrittsmöglichkeit mit Geld-zurück-Garantie.

  1. Sie melden sich für die komplette Gesundheitscoach-Ausbildung an.                                          
  2. Nach dem 1. Modul entscheiden Sie innerhalb von 2 Wochen, ob Sie an der Fortbildung weiter teilnehmen möchten. 

Vorteile und Mehrwert der OLMA-Gesundheitscoach-Ausbildung

Fairness / Transparenz

Die Gesundheitscoach-Ausbildung kann nur mit Fairness und Transparenz erfolgreich sein. Das bedeutet konkret:

  • Volle Geld-zurück-Garantie (abzüglich der 2 Seminartage des 1. Moduls), falls Sie das Training nach dem 1. Modul beenden.
  • Die Rahmenbedingungen und inhaltlichen Akzentuierungen während der Module werden mit den Teilnehmern abgesprochen. 

Ständiger Praxisbezug

In der Gesundheitscoach-Ausbildung wird keine isolierte Theorie vermittelt. Immer wird die Theorie sofort mit der Praxis-Erfahrung der Teilnehmer auf ihre Bedeutung überprüft. 

Zudem sollen die Seminarinhalte zwischen den jeweiligen Modulen praktisch erprobt, mit dem beruflichen Alltag vernetzt und reflektiert werden.

Auf diese Weise wird der Praxistransfer sicher gestellt und der Nutzen der Gesundheitscoach-Ausbildung erhöht.

Individuelles Coaching

Jeder Teilnehmer verfügt über ein persönliches Kompetenzprofil und bringt eigene Erwartungen mit. 

Der Anspruch der Gesundheitscoach-Ausbildung ist, jeden Teilnehmer in seiner Kompetenz-Erweiterung so gut als möglich zu unterstützen. Deshalb geht es nie allein um Wissensvermittlung, sondern immer auch um Bestärkung bei der Entfaltung des persönlichen Selbstverständnis als Gesundheitscoach.

Methodische Struktur

Ein gutes Seminar braucht, neben einer guten Atmosphäre, einen didaktischen Aufbau und eine Methodenvielfalt, die den Lernerfolg unterstützt.

Entsprechend ist die Gesundheitscoach-Ausbildung gestaltet. Sowohl das Gesamtkonzept, wie auch das einzelne Modul folgen einer inneren Struktur, die den Lernerfolg von Anfang an sichert.  

Die Theorievermittlung erfolgt sowohl im Vortrag als auch in der gemeinsamen Erarbeitung mit der Seminargruppe. Zu jeder Theorie-Einheit gehört eine praktische Umsetzung in der Groß- oder Kleingruppe. Hinzu kommen Team-Beratungen und Einzel-Coaching.

Zertifikat als Qualitätsnachweis

Jeder Teilnehmer erhält zum Abschluss eine Teilnahmebestätigung. 

Das Zertifikat für die absolvierte Gesundheitscoach-Ausbildung erhält nur, wer regelmäßig, vollständig und aktiv an der Ausbildung teilgenommen hat.

olma coaching & training

Wollen Sie mehr Erfolg mit einem geilen Team?

28844 Weyhe (Hauptsitz)

09224 Chemnitz (Zweigstelle)

(+49) 151 40 32 35 26
kontakt(at)olma-coaching.de